Für die Ausbildung zum Erwerb der Lizenz für Privatflugzeugführer PPL (A) nach EASA-FCL im DFS Fliegerclub sollten Sie mit folgenden Kosten rechnen (Stand Januar 2017):
 

Ausbildung

 

Theorie

Sprechfunkzeugnis BZF I ca. 450 €
Ca. 100 Stunden Theorieunterricht (inkl. Lehrblätter) * 1.250 €
Prüfungsgebühren Landesluftfahrtbehörde (Theorie) 130 €

* Die theoretische Ausbildung kann entweder im Klassenunterricht, per Fernlehrgang oder durch ein Kompaktseminar durchgeführt werden. Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

 

Praxis

Ca. 45 Stunden 2-sitziges Schulflugzeug (z.B. Aquila A210) ca. 6100 €
Fluglehrerhonorar 35 Stunden (20 € / Std) ca. 700 €
Landegebühren ca. 1.000 €
Lehr- und Kartenmaterial ca. 400 €
Prüfungsgebühren Landesluftfahrtbehörde (Praxis) 130 €

 

Hinzu kommen Gebühren für notwendige amtliche Bescheinigungen in Höhe von ca. 40 €(Zuverlässigkeitsüberprüfung, Auszug aus dem Verkehrszentralregister etc.) sowie eine fliegerärztliche Untersuchung (ca. 100 €).

 

Mitgliedschaft

Die Ausbildung erfordert die ordentliche Mitgliedschaft im DFS Fliegerclub e.V., dafür fallen folgende Kosten an:
 

Aufnahmegebühr 500 €
Jahresbeitrag 120 €
Motorflugpauschale (pro Jahr) 490 €

 

Hinweis: Für in Berufsausbildung befindliche Mitglieder gibt es einen ermäßigten Gebührensatz: Aufnahmegebühr 400 €; davon 200 € anrechenbar als Chartergebühr nach erfolgreicher Ausbildung