Unsere Flotte besteht überwiegend aus den Klassikern der Allgemeinen Luftfahrt. Wem ist der Name Cessna kein Begriff? Der bekannte Schulterdecker wird gerne als Schulflugzeug eingesetzt. Aber auch der zweite Hersteller einmotoriger Kolbenflugzeuge aus den USA, Piper Aircraft, hat sich in der Szene der Privatpiloten etabliert. Beide Hersteller setzen auf die Metallbauweise und greifen auf jahrzehntelange Erfahrungen zurück. Neu aufgenommen haben wir kürzlich ein Flugzeug der Aquila Aviation aus deutscher Produktion. Es zeichnet  sich durch leichte Werkstoffe (Faserverbundwerkstoffe), eine sehr gute Aerodynamik sowie sparsamen Treibstoffverbrauch aus.

Unsere Maschinen werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen regelmäßig von einer professionellen Werft gewartet. So kann ein hoher Sicherheitsstandard aufrechterhalten werden.

Lernen Sie auf den Folgeseiten die Flugzeuge genauer kennen und vielleicht steigen Sie schon auch bald selbst ein und erleben die Faszination des Fliegens.

 

Flugzeuge des DFS-Fliegerclubs

   Aquila A210

   D-ESXT

   Cessna 172SP

   D-EMBN

   Piper P28A

   D-ETJA

 

Flugzeuge des Kooperations-Partners Hessen-Flieger Darmstadt

   Diamond Katana DV20

   D-EWWF

   Cessna 172R

   D-EXFS

   Piper P28A

   D-ETLA

   Piper P28B

   D-EIWK