Für die Ausbildung zum Erwerb der Lizenz für Privatflugzeugführer PPL (A) nach EASA-FCL im DFS Fliegerclub sollten Sie mit folgenden Kosten rechnen (Stand Juli 2019):

 

Ausbildung

 

Theorie

Sprechfunkzeugnis BZF I ca. 450 €
Ca. 100 Stunden Theorieunterricht (inkl. Lehrblätter) * 1.250 €
Prüfungsgebühren Landesluftfahrtbehörde (Theorie) 130 €

* Die theoretische Ausbildung kann entweder im Klassenunterricht, per Fernlehrgang oder durch ein Kompaktseminar durchgeführt werden. Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

 

Praxis

Ca. 45 Stunden auf Schulflugzeug (z.B. Piper P28A) ca. 7.560 €
Fluglehrerhonorar 35 Stunden (20 € / Std) ca. 700 €
Landegebühren ca. 1.000 €
Lehr- und Kartenmaterial ca. 400 €
Prüfungsgebühren Landesluftfahrtbehörde (Praxis) 130 €

 

Hinzu kommen Gebühren für notwendige amtliche Bescheinigungen in Höhe von ca. 62 € (Zuverlässigkeitsüberprüfung, Auszug aus dem Verkehrszentralregister etc.) sowie eine fliegerärztliche Untersuchung (ca. 100 €).

 

Mitgliedschaft

Die Ausbildung erfordert die ordentliche Mitgliedschaft im DFS Fliegerclub e.V., dafür fallen folgende Kosten an:
 

Aufnahmegebühr 500 €
Jahresbeitrag 120 €
Motorflugpauschale (pro Jahr) 490 €

 

Hinweis: Für in Berufsausbildung befindliche Mitglieder gibt es einen ermäßigten Gebührensatz: Aufnahmegebühr 400 €; davon 200 € anrechenbar als Chartergebühr nach erfolgreicher Ausbildung